Chinesische Reflexzonenanwendung nach der RWO SHR Methode

Eigentümer: Wolsegger Elisabeth und Berger Hannes
Preis: 1,00 Tt
Kategorie: Gesundheit

Chinesische Reflexzonenanwendung nach der RWO SHR Methode                              

(gelehrt durch Dipl. Physiotherapeutin Agnes Lien Dschu Tschen und Dr. Thonet Tschen)

 

o   Verbessert die Durchblutung und Organfunktion, lindert Schmerzen

Die Füße sind das Tor zur Heilung

Reflektorisch werden am Fuß alle Organe, Muskeln und Gelenke des Menschen angesprochen. Der Aufrecht stehende Fuß spiegelt den Körper eines sitzenden Menschen.

So lassen sich alle Systeme des Körpers auf den Fuß übertragen und dort auch behandeln. Das ergibt einen breiten Einsatzbereich über den Fuß. 

Wirkungsmechanismus:

An der Körperoberfläche und an allen Organen befinden sich viele sensible Rezeptoren.

Die Reflexzonen, welche sich an Händen und Füßen Befinden, sind Reflexpunkte der Organe, die sich wie ein Spiegelbild auf unseren Füßen darstellen, deshalb können sie eine Organveränderung punktgenau wiedergeben.

Durch die Betrachtung und Abtastung der Reflexzonen können geringe Funktionsstörungen frühzeitig erkannt und dadurch spezifisch Behandelt werden.

Wenn an einem Organ Veränderungen eintreten, sind diese sofort ersichtlich. 

Tritt hingegen an einer Reflexzone eine Veränderung auf, wie z.B. Hornhaut, Verletzungen, Erfrierungen, Deformation der Füße durch falsches Schuhwerk etc, wird das dazugehörige Organ ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Die RWO-SHR Gesundheitsmethode versteht sich als kurative Maßnahme, um Schmerzen zu lindern und um Krankheiten vorzubeugen. Durch die Fußreflexzonenbehandlung und die Vitalpunktanwendung werden Organe, Drüsen oder Muskeln im gesamten Körper aktiviert.

Ursachen werden durch die gezielte Reizsetzung bekämpft. Der Körper reagiert sofort und versucht das körperliche und energetische Gleichgewicht wieder her zu stellen. 

Dauer: ca 1h 

Kosten: 1 Talent + Anfahrt (oder du kommst zu mir)